AGBs /General Terms & Conditions

logo parts6.png
logo parts6.png

BENUTZUNG ONLINETICKETS

1. Durch Bestellung im Wege des Onlinevertriebs erklärt der Besteller (= Kunde), dass er zum Zeitpunkt der Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet hat.

2. Bestellung: Die Bestellung erfolgt durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen/zum Checkout“ und stellt ein verbindliches Angebot des Kunden auf Erwerb eines Tickets (Berechtigung zur Teilnahme an der Veranstaltung) dar. WNY ist nicht verpflichtet dieses Anbot des Bestellers anzunehmen. Der Vertrag über den Erwerb des Tickets kommt nach Bezahlung mit der Zurverfügungstellung des Tickets auf der Website WNY HANDPAN SUMMER ACADEMY 6-12.August 2022 | Wild Naya zustande. Die Bezahlung ist dann erfolgt, wenn die Autorisierung des Geldtransfers durch die Kreditkartengesellschaft bzw. das Bankinstitut erfolgt ist. Erfolgt keine Autorisierung, ist der Vertrag nicht zustande gekommen.

 

3. Bezahlung: Die Bezahlung der Onlinetickets kann ausschließlich mittels gültigem, bargeldlosen Zahlungsmittel (z.B. Kreditkarte, elektronisch bestätigtem Geldtransfer, Bankomatkarte) erfolgen. Sofern die Person des Bestellers mit der Person des Zahlungsmittelbereitstellers nicht übereinstimmt, kann WNY den Vertragsabschluss ablehnen.

4. Zustellung/Ausfolgung des Tickets: Das Ticket kann vom Kunden unmittelbar nach Zustandekommen des Vertrages (bargeldlose Zahlung) abgerufen werden. Die Übermittlung des Tickets erfolgt mittels PDF-Format bzw. mittels Mobile Tickets an die vom Kunden bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Das Ticket ist vom Kunden auszudrucken oder als Mobile Ticket abzuspeichern. Ist keine Zahlung gemäß Pkt. I. 3 erfolgt und wurde dennoch ein Ticket bereitgestellt, so ist WNY berechtigt dem Käufer den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren. II. BEDINGUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AN VERANSTALTUNGEN WNY HAndpan Summer Academy 2022

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf Veranstaltungen der WNY HANDPAN SUMMER ACADEMY, das sind Sommer Akademien, künstlerische Darbietungen, Workshops, Tagungen udgl. Weitere besondere Bedingungen für die Teilnahme an der Veranstaltung finden sich in der von WNY für die Veranstaltung auf der Website veröffentlichten Information. 2. Die auf der Website der WNY oder in sonstigen Veröffentlichungen der WNY enthaltenen Informationen über Inhalt und Gegenstand dienen der Vorinformation über den möglichen Inhalt der Veranstaltung. WNY ist berechtigt Änderungen des Inhalts, des Ablaufs der Veranstaltung vorzunehmen, solange dadurch nicht der Charakter der Veranstaltung vollständig geändert wird. AGB Ticketshop Seite 2 von 2 3. WNY kann den Beginn der Veranstaltung verlegen, die Veranstaltung verschieben oder absagen. Verlegung des Beginns, Verschiebung der Veranstaltung oder Absage der Veranstaltung werden spätestens am Tag vor der Veranstaltung auf der Website der WNY veröffentlicht.

4. Das für die Veranstaltung erworbene Ticket berechtigt den Kunden und/oder die in der Bestellung genannten Personen zur Teilnahme an der am Ticket bezeichneten Veranstaltung. Eine Übertragung des Tickets an nicht in der Bestellung genannte Personen ist unzulässig, ausgenommen es ist bei der Ankündigung der Veranstaltung etwas anderes angegeben. Der Besucher hat bei Eintritt zur Veranstaltung seine Identität über Verlangen der WNY nachzuweisen. Der Kunde verpflichtet sich für sich und die Inhaber der von ihm erworbenen Tickets die Hausordnung – veröffentlicht auf der Website der WNY unter www.wildnaya.com AGBs – und die für die Veranstaltung auf der Website veröffentlichten Teilnahmebedingungen einzuhalten. Im Falle der Nichteinhaltung kann der Eintritt zur Veranstaltung verwehrt werden.

5. Preis: Der Preis für das Ticket versteht sich inklusive Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Über Anforderung des Kunden wird WNY eine den Bestimmungen des Umsatzsteuergesetzes entsprechende Rechnung ausstellen und auf elektronischem Weg übermitteln.

6. Im Falle der Absage der Veranstaltung erstattet WNY den vom Kunden entrichteten Ticketpreis. Wenn WNY den Beginn der Veranstaltung auf einen anderen Tag verschoben hat (dies erfolgt spätestens einen Tag vor dem angesetzten Beginn der Veranstaltung), so ist der Kunde berechtigt durch Mitteilung per E-Mail unter Anführung der Kartenbestellnummer den Ticketerwerb zu stornieren. Diesfalls erstattet WNY den Kaufpreis. Andere Erstattungs- und Stornomöglichkeiten oder sonstige vertragliche Rücktrittsmöglichkeiten werden ausdrücklich nicht eingeräumt; die gegenständlichen Leistungen sind gemäß § 18 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) als sogenannte „termingebundene Freizeitdienstleistungen“ vom Rücktrittsrecht ausgenommen.

7. WNY haftet nicht für Schäden oder Nachteile, die aus der Absage der Veranstaltung oder der Verschiebung des Beginns der Veranstaltung (siehe Pkt. 3) entstehen. WNY haftet für Personenschäden, die aufgrund der Teilnahme an der Veranstaltung entstanden sind, ausgenommen Schäden, die durch ansteckende Krankheiten entstanden sind und ausgenommen Schäden, die durch Beachtung der Hausordnung oder der für die Veranstaltung auf der Website veröffentlichten Teilnahmebedingungen vermieden werden hätten können. Für sonstige Schäden haftet WNY nur, wenn WNY diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. 8. Auf diesen Vertrag über den Ticketerwerb ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden, dies mit Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Gerichtsstand für alle wie gearteten Streitigkeiten aus dem Vertrag ist das sachlich für Steiermark zuständige Gericht.

9. Datenschutz: Für die Speicherung und Verarbeitung der aufgrund des Vertragsabschlusses zwischen Kunde und WNY gespeicherten Daten gilt die Datenschutzerklärung, welche auf der Website, auf der sich der Onlineshop befindet, abrufbar ist.